Vom Comic auf die Straße: Exklusiver Hyundai Kona Iron Man

  • Lifestyle-SUV kombiniert Fahrvergnügen mit Coolness des Comic-Helden

  • Topausstattung und markantes, eigenständiges Styling innen und außen

  • Sondermodell ab 34.000 Euro bestellbar

Innen wie außen deuten viele exklusive Designelemente auf den Comic-Helden hin.

Markante Erkennungszeichen des Hyundai Kona Iron Man (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 8,4-6,9, außerorts 6,2-5,9, kombiniert 7,1-6,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 160-144), der in Kooperation mit Disney entstand, sind die mattgraue Lackierung und die eigenständige Frontpartie mit einem dunkel verchromten Kühlergrill. Zusammen mit den flachen Voll-LED-Scheinwerfern sowie den neugestalteten LED-Tagfahrleuchten imitiert das Sondermodell die Gesichtsmaske mit der schmalen Augenform des Marvel-Helden. Passend dazu trägt der Kona Iron Man eine V-förmige Verzierung mit dem Marvel-Logo auf der Motorhaube. Dachlackierung, Dachreling, Kappen der Außenspiegel sowie die Seitenschweller sind in einem exklusiven Iron Man-Rot gehalten und setzen auf der mattgrauen Außenlackierung markante Designeffekte. Zweifarbige 18-Zoll-Leichtmetallräder mit Iron Man-Nabenkappen, Iron Man-Gravuren in den D-Säulen sowie Iron Man-Applikationen am Heck runden den Auftritt des Sondermodells ab.

Exklusive Ausstattung

Das Marvel-Abenteuer setzt sich im Innenraum fort. Dazu gehört beispielsweise eine Signatur von Tony Stark alias Iron Man auf dem Armaturenbrett. Die typische Iron Man-Maske schmückt auch den Wählhebel des serienmäßigen Doppelkupplungsgetriebes 7DCT und das Smart-Key-System. Nachdem Fahrer und Passagiere auf den individuell gestalteten Ledersitzen Platz genommen und sich mit den in Iron Man-Rot gehaltenen Sicherheitsgurten angeschnallt haben, werden sie von einer „Stark Industrie“-Animation auf dem 8-Zoll-Farb-Touchscreen mit Navigationssystem, der Instrumententafel und dem Head-up-Display begrüßt.

Serienmäßig kommt der Hyundai Kona Iron Man mit den Sicherheits- und Komfort-Extras der höchsten Ausstattungslinie Premium. So sind neben den aktiven Spurhalte- und Aufmerksamkeitsassistenten auch der autonome Notbremsassistent inklusive Frontkollisionswarner mit Fußgängererkennung, Querverkehrswarner hinten und Totwinkelwarner an Bord. Rückfahrkamera, beheizbares Multifunktions-Lederlenkrad, Klimaautomatik mit Pollenfilter, Krell Premium Soundsystem mit acht Lautsprechern, Android Auto und Apple CarPlay sowie eine kabellose Ladefunktion für Smartphones lassen keine Wünsche offen.

Kraftvoller Antrieb

Für den Antrieb des Hyundai Kona Iron Man sorgt der Top-Benziner 1.6 T-GDI, der seine 130 kW (177 PS) (Kraftstoffverbrauch in l/100 km innerorts 8,4-6,9, außerorts 6,2-5,9, kombiniert 7,1-6,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 160-144) über das schnell schaltende, kurz gestufte 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe auf die Straße bringt. In Kombination mit dem 7DCT verfügt der Kona über drei verschiedene Modi, die die Lenk- und Schaltcharakteristik den Vorlieben des Fahrers anpassen. Das Sondermodell ist sowohl mit Vorderrad- als auch mit Allradantrieb (1.700 Euro Aufpreis) verfügbar. Das Allradsystem verteilt bei Bedarf selbstständig bis zu 50 Prozent der Antriebskraft auf die Hinterräder. Front- und Allradvariante verfügen über eine Einzelradaufhängung mit MacPherson-Federbeinen und sorgen für ein agiles Fahrzeughandling. Wie alle Verbrennungsmotoren der Hyundai Pkw-Fahrzeugpalette erfüllen die Triebwerke des Kona Iron Man die Abgasnorm Euro 6d-Temp.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weitere Infos>>